Das Seminar vermittelt grundlegende Fähigkeiten für die Planung, Konzeption und Produktion wissenschaftlicher Arbeiten. Ziel der Veranstaltung ist der Erwerb praktisch anwendbarer Grundkenntnisse als Voraussetzung für das selbständige Erarbeiten und Erstellen eigener wissenschaftlicher Ausarbeitungen. Vermittelt werden unter anderem Grundkenntnisse zum

  • Kriterien der empirischen Forschung  
  • Planung und Konzeption von wissenschaftlichen Arbeiten
  • Recherchieren, Verstehen und Bewerten von wissenschaftlichen Publikationen
  • Zitieren von Forschungsarbeiten
  • Bearbeitung von Arbeitsaufträgen im Team
  • Sichere und schnellere Erarbeitung wissenschaftlicher Arbeiten (insb. Hausarbeiten und  Abschlussarbeiten)
  • Plagiatsvermeidung

Im Seminar "Die Grundschule aus theoretischer und praktischer Perspektive" werden vielfältige Themen (z. B. Klassenführung, Differenzierung, Lehrergesundheit) rund um die Grundschule aus theoretischer und praktischer Perspektive beleuchtet.

Im Seminar "Planung, Gestaltung und Evaluation von Grundschulunterricht" erwerben die Studierenden grundlegende Kenntnisse, um eigenständig Unterrichtsstunden vorzubereiten, durchzuführen und zu reflektieren. Ausgehend von der Frage, was guter Unterricht ist, werden folgende Bausteine der Unterrichtsplanung thematisiert: Sachanalyse, Lehrpläne, Kompetenzorientierung, Lernziele, Unterrichtsphasen, Arbeits- und Sozialformen, Medien, Evaluationsformen.