Wie lässt sich der Klimawandel wahrnehmen, wie können wir ihn spüren? Wie spüren andere Lebewesen wie Pflanzen oder Tiere den Klimawandel? Im Mai soll die vom Anthropologen Bruno Latour kuratierte Ausstellung "Critical Zones" in Karlsruhe am Zentrum für Kunst und Medien öffnen, aufgrund von Corona wird nun ein Teil der Ausstellung zunächst digital eröffnet. Das Seminar nimmt die Ausstellung als Ausgangspunkt zur Diskussion dieser Fragen mit einem Schwerpunkt auf wissenschaftlich-künstlerischen Arbeiten, die unsere Vorstellungen von dem, was wahrnehmbar ist, ausweiten. Der Kurs wird anhand eines umfassenden Syllabus unterrichtet, der aus dem Kurator*innenteam der Ausstellung stammt und uns viele Pfade in das Thema auch im Rahmen eines Online-Kurses ermöglicht.