SeminarFOP_MLA = Seminar zum ForschungsOrientierten Praktikum für Master LehrAmt:

Wir möchten Lehramtsstudierenden einen Einblick in die Arbeitsweisen, Abläufe und Erkenntnisgewinnungsprozesse von wissenschaftlicher Forschung geben indem sie aktiv ein eigenes kleines Forschungsprojekt umsetzten.

Im Seminar wählen sie aus verschiedenen Fragestellungen aus den Bereichen Molekularbiologie, Populationsgenetik und Evolution aus und werden gemeinsam mit der Kursleiterin eine experimentelle Untersuchung der Fragestellung planen. Der Prozess von Fragestellung bis hin zur Umsetzung entspricht dabei fachwissenschaftlicher Forschung und wird verständlich angeleitet. Die angewandten Methoden selbst (z.B. PCR, Gelelektrophorese und weiteres) sind schulrelevant, wobei die Umsetzung im Labor auf einem fachwissenschaftlichen Forschungsniveau geschieht. Als zukünftige Lehrkraft erwerben sie Hintergrundwissen zu Methoden und Fragestellungen, sowie die Fähigkeit zur lehrplankonformen Übertragung auf den Unterricht der Sek II. Dies ist wichtig, da der Einbezug wissenschaftlicher Forschung den Lernenden einen besseren Bezug zum Fach sowie neue Denkansätze liefert.

Es sollen folgende Fragen aus dem Bereich der biologischen Erkenntnisgewinnung beantwortet werden, die auch für den Biologieunterricht relevant sind:

- Wie funktioniert Forschung (e.g. Hypothesenbildung, Planung eines Experiments)?
- Was bestimmt das Bild eines Forschers?
- Was ist unter Natur der Naturwissenschaft zu verstehen und welche Rolle spielt sie im Biologieunterricht?
- Wie funktioniert die Erkenntnisgewinnung in der Fachwissenschaftlichen Forschung?